Adduco Digital e.K. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Gerichtsstand

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäfte der Adduco Digital e.K. (im Folgenden Adduco genannt) - vertreten durch Herrn Scott Molinari, Hauptstr. 23, 66894 Käshofen - beim Vertrieb von Produkten der Jelsoft Enterprises oder deren Individualanpassungen. Dazu zählen im Einzelnen der Vertrieb der Software vBulletin in der Voll bzw. Ein-jahres Version. Ausserdem zählen zu diesen Geschäften Angebote und Leistungen im Sinne einer Individualanpassung der vBulletin Software. Mit Eingang einer Bestellung - im Falle einer Individualanpassung einer Beauftragung - spätestens jedoch mit Erwerb des Produktes und der erstmaligen Installation gelten die AGB als akzeptiert. Mündlichen Nebenabreden oder Hinweisen auf eigene AGB des Kunden/Käufers wird bereits jetzt ausdrücklich widersprochen.
1.2. Gerichtsstand ist Sitz der Adduco Digital in Zweibrücken.

2. Hinweise zu Anleitungen, Prospekten und Handbüchern

2.1 Adduco gibt keine Garantie oder Gewähr hinsichtlich der Richtigkeit und Genauigkeit der Angaben in Anleitungen, Prospekten und Handbüchern. Adduco behält sich das Recht vor, die Software technisch und gestalterisch weiterzuwickeln, ohne dass Anleitungen, Prospekte und Handbücher davon berührt werden. Durch eine Abweichung der Angaben in Anleitungen, Prospekten und Handbüchern können keine Rechte gegen Adduco hergeleitet werden.

2.2 Ohne ausdrückliche Genehmigung und schriftliche Genehmigung durch Adduco dürfen keine elektronischen oder mechanischen Kopien erstellt werden. Dies gilt auch für eine auszugsweise Reproduktion.

3. Vergütung und Zahlungsbedingungen

3.1 Alle Preise verstehen sich, sofern nicht anders ausgezeichnet, inkl. der gesetzlichen MwSt. Bei nicht gekennzeichneten Preisangaben, besonders wenn erkennbar ist, dass diese sich an gewerbliche Kunden richten, ist im Zweifelsfalle immer von einer Angabe in Bruttopreisen auszugehen.
3.2 Alle Forderungen werden mit Rechnungsstellung fällig und sind, sofern sie nicht durch Belastung einer gültigen Kreditkarte abgerechnet werden, innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug zahlbar.
3.3 Bei Zahlungsverzug oder Rücklastschrift ist Adduco berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% zu erheben. Dieser Zinssatz ergibt sich aus dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) gem. §1 des Diskontüberleitungszinssatzes (DÜG).
3.4 Der Kunde/Käufer kommt automatisch in Verzug, wenn er die gesetzliche Regelung zur Zahlung innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Rechnung nicht einhält.
3.5 Adduco behält sich das Recht vor, den durch die Registrierung erteilten Zugang im Zweifel zu sperren.

4. Liefer- und Leistungszeit

4.1 Sämtliche Liefertermine gelten unter Vorbehalt. Adduco übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der genannten Termine, insbesondere wenn an der Lieferung Dritte (Deutsche Post AG bzw. UPS) beteiligt sind.
4.2 Aus Lieferverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt oder erschwerten Voraussetzungen bei der Leistungserbringung wie z.B. Betriebsstörungen, Streik, Materialbeschaffungsschwierigkeiten, behördliche Anordnungen und dergleichen können keine Rechte gegen Adduco hergeleitet werden. Adduco behält sich im Falle von höherer Gewalt das Recht vor, die Lieferung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Nachfrist zu verlängern.
4.3 Ein Verzug gegen Adduco kann nur geltend gemacht werden, wenn dieser schriftlich angezeigt wurde. Im Falle eines Verzuges hat der Kunde/Käufer Adduco eine angemessene Nachfrist, die sich aus der Art des Verzugs ergibt, zu gewähren. In der Regel sind dies 14 Tage. Im Falle von Individualanpassungen bedarf es unter Umständen einer längeren Nachfrist. Ansprüche im Verzugsfall können nur bei Individualanpassungen, sofern dies beim Zustandekommen des Vertrages ausdrücklich vereinbart wurde, geltend gemacht werden. Der Kunde/Käufer hat im Falle eines Verzuges Anspruch auf eine maximale Verzugsentschädigung in Höhe von 5% des tatsächlichen Rechnungsbetrags. Sonstigen Verzugsansprüchen wird bereits jetzt widersprochen.

5. Weitergabe an Dritte

5.1 Der Kunde/Käufer ist nicht dazu berechtigt, die Software an Dritte zu vermieten oder zu verkaufen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit der Abtretung einer installierten Domain an einen Dritten. Dies beinhaltet einen vollständigen Gefahrenübergang in den Bereich des Dritten. Hierfür ist eine Anzeige bei Adduco nötig, so dass wir die Datenbankeinträge ändern können. Von der Anzahl der zu installierenden Domains unseres Kunden wird dann eine Domain abgezogen.

6. Registrierung

6.1 Für die Nutzung der Produkte von Adduco ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Die Registrierung erfolgt im Falle einer Online-Bestellung mit Durchführung der Bestellung auf der Internetseite www.vbulletin-germany.com.
6.2 Mit der Registrierung erklärt sich der Kunde/Käufer mit den AGB von Adduco einverstanden.
6.3 Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass Adressänderungen sowie Änderungen seiner E-Mail-Adresse unverzüglich im Rahmen seiner Teilnehmerdaten eingetragen werden. Dem Kunde/Käufer steht dazu ein passwortgeschützter Bereich unter www.vbulletin-germany.com zur Verfügung.
6.4 Adduco behält sich das Recht vor, eine Registrierung abzulehnen oder bereits erteilte Zugangsberechtigungen zurückzunehmen. Insbesondere dann, wenn die Angaben über die Identität des Kunden nicht der Wahrheit entsprechen. Hiervon unterrichtet Adduco den Kunden/Käufer unverzüglich per E-Mail. Insbesondere wird die Anmeldung versagt oder zurückgenommen bei Verstoss gegen §7.4 der AGB, Verwendung anstössiger oder rechtswidriger Begriffe als Nutzerkürzel sowie bei mutmasslichem oder erkennbarem Missbrauch des Produktes.

7. Gewährleistung, Haftung und Rücklieferungen

7.1 Diese Software und die begleitenden Dateien werden als "wie sie sind" und ohne Garantien bezüglich Leistung oder Marktfähigkeit oder anderen Garantien verkauft.
7.2 Der Kunde/Käufer kann im Falle einer Individualanpassung, sofern ihm bei Abgabe der Willenserklärung ein Produktmerkmal zugesagt wurde, über das das Endprodukt tatsächlich nicht verfügt, eine Nachbesserung verlangen. Im Übrigen gilt, dass die Notwendigkeit einer Nachbesserung im Einzelfalle abgeklärt werden muss.
7.3 Ersatzansprüche für Schäden jeglicher Art, einschliesslich Schäden in Folge der Verwendung der Software an Daten, Software oder Hardware des Kunden/Käufers, sind ausgeschlossen.

7.4 Laut BGB §312d besteht ein Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen für Lieferungen von Software nur, wenn der gelieferte Datenträger vom Kunden/Käufer nicht entsiegelt wurde. Adduco betrachtet die Software mit dem Beginn des Downloads als "entsiegelt", sofern die Software als Internetdownload zur Verfügung gestellt wurde.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1 Bis zum Ausgleich sämtlicher Forderungen bleibt auch gelieferte Ware uneingeschränktes Eigentum von Adduco. Dieses Recht bleibt auch von Ansprüchen Dritter unberührt.
8.2 Bei Verzug durch den Kunden/Käufer behält sich Adduco das Recht vor, von diesem Eigentumsrecht Gebrauch zu machen und Zugänge zu sperren.

9. Schutz- und Urheberrechte

9.1 Das Eigentum und Urheberrecht an den Produkten von Jelsoft Enterprises liegt allein bei Jelsoft Enterprises bzw. Adduco. Dieses Eigentums - und Urheberrecht umfasst auch alle im Rahmen dieser Produkte erstellten Software und deren Begleitmaterial wie Anleitungen, Prospekte, Handbücher. Es gilt die jeweils gültige Lizenzvereinbarung, die mit der Installation des Produktes anerkannt wird.
9.2 Die Software wird durch das Urheberrecht und Bestimmungen internationaler Verträge geschützt. Der Kunde/Käufer hat die Software daher wie jedes andere urheberrechtlich geschützte Material zu behandeln.
9.3 Der Kunde/Käufer ist dazu berechtigt, eine Sicherungskopie der Software für den eigenen Gebrauch zu erstellen.
9.4 Der Kunde/Käufer ist verpflichtet, eine ihm bekannt gewordene Verletzung von gewerblichen Schutz- und Urheberrechten an einem Jelsoft Enterprises Produkt, unverzüglich und schriftlich anzuzeigen.
9.5 Der Kunde/Käufer hat grundsätzlich das Recht, das gelieferte Produkt zu verändern oder in ein anderes System zu integrieren. Resultieren hieraus Verletzungen von Schutzrechten Dritter, können keine Ansprüche gegen Adduco geltend gemacht werden. Der Kunde/Käufer hat Adduco in diesem Falle von sämtlichen Ansprüchen freizustellen.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Änderungen oder mündliche Nebenabreden bedürfen zum Wirksamwerden der Schriftform.

Es gilt ausschliesslich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Bei Fragen zu den AGB, zu vBulletin oder zu Adduco Digital wenden Sie sich bitte an:
Adduco Digital e.K.
Hauptstr. 23
66894 Käshofen